kiefergelenksdiagnostik

Kiefergelenksdiagnostik und -therapie
Disziplinübergreifende Maßnahmen für die Kieferfunktion

Symptome wie Tinnitus, Kopfschmerzen, Knackgeräusche und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich können auf eine Fehlfunktion der Kiefergelenke hindeuten. Mithilfe der modernen Kiefergelenksdiagnostik können wir als Ihr Zahnarzt in Remchingen feststellen, ob ein Zusammenhang Ihrer Beschwerden mit der Funktion der Kiefergelenke besteht. Probleme mit den Kiefergelenken treten heutzutage vor allem stressbedingt so häufig auf, dass man dabei bereits von einer „Volkskrankheit“ spricht. 

Eine Analyse der Bewegungsmuster beim Kauen schafft Klarheit über den Grund der Störung. Dieser kann z. B. In den Bewegungsabläufen selbst liegen oder in einer Fehlstellung begründet sein. Eine Kiefergelenkstherapie mit einer Schiene kann die Funktionalität Ihres Kiefers wiederherstellen. In manchen Fällen sind disziplinübergreifende Maßnahmen wie Physiotherapie notwendig, um die Therapie zu ergänzen.

Auch vor einem Eingriff zur Veränderung der Kauebene, wie es beispielsweise in der Kieferorthopädie oder durch Zahnersatz der Fall ist, ist eine Klärung, ob Probleme mit den Kiefergelenken vorliegen, notwendig.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen